"Honigtöpfe" mit Vorsicht genießen

von

5G wird ein leistungsfähiges WLAN nicht ersetzen.

Zu diesem Schluss kommt Matthias Peter, Geschäftsführer der Peter Communication Systems GmbH in seinem Interview für die Januar-Ausgabe der Zeitschrift „Mobile Business“.
Befürchtungen vor Gesundheitsgefahren durch elektromagnetische Strahlung ist entgegenzuhalten, dass gerade die Verfügbarkeit eines WLANs in vom Mobilfunk schlecht versorgten Bereichen eine dauerhaft erhöhte Sendeleistung von mobilen Endgeräten verhindern kann.
Das Interview findet sich in Auszügen hier:

https://www.it-zoom.de/mobile-business/e/honigtoepfe-mit-vorsicht-geniessen-24961/

Zurück